frisches Fickfleisch ins Hotel bestellt CHAT

Da ich ja auch als Hobbyhure mein unwesen treibe und den Typen geilen Sex anbiete wollt mich ein Spritzer in sein Hotelzimmer bestellen. Da sage ich doch nicht nein, wenn ich wieder einen fremden Schwanz zwischen meinen Beinen spüren kann. Also hab ich mich gleich auf den Weg ins Hotel gemacht und der Typ durfte erstmal meine nasse Fotze auslecken bevor er seinen Prügel in mich reinstecken konnte. Er hat mich echt in jeder Stellung durchgefickt und am Ende noch seine Ficksahne in meine Mundfotze gespritzt.

Kommentarfunktion ist deaktiviert